Warme Decken für kalte Tage!

Um den Kindern in der Corona Pandemie auch während des Unterrichts ausreichend Schutz zu bieten, haben Gesund-heitsorganisationen und die Bundesregierung dazu geraten, alle Klassenräume regelmäßig zu lüften. Dies führte vor allem im Winter zu eher kalten Klassenräumen. Um unsere Kinder nicht frieren zu lassen, hat sich der Förderverein entschlossen, für alle Schülerinnen und Schüler Decken anzuschaffen.

Diese wurden letztendlich sogar von einer Privatperson gespendet. Zusätzlich gab es für alle Kinder der Grundschule Großenmeer noch eine Tasche dazu, damit die Decken nicht in der Gegend herumliegen. Diese wurden alle persönlich vom Vorstand in liebevoller Handarbeit mit den Namen der Kinder beschriftet. So war es auch in den Wintermonaten kuschelig warm.

Hinweis:

Wollt Ihr mehr über die Pandemie, dem Virus COVID-19 erfahren und wie man sich und andere schützen kann, dann schaut doch mal auf den Internetseiten des Robert Koch Institut (RKI) nach oder besucht die Seiten der Bundesregierung in Internet.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.